Pressemitteilung: e.GO mit Weltpremiere auf dem Internationalen Automobil-Salon Genf 2019

Das Unternehmen enthüllt den e.GO Life Concept Sport

Aachen/Genf, 5. März 2019 – Die e.GO Mobile AG enthüllte heute auf dem Internationalen Automobil-Salon in Genf 2019 (Messegelände, Halle 1+2, Stand 1020) den e.GO Life Concept Sport. Außerdem zeigt das Unternehmen erstmalig, vom 7. bis zum 17. März 2019, das Serienmodell des Elektroautos e.GO Life.

Serienfahrzeug e.GO Life

Erstmals wird die Serienversion des e.GO Life, einem kompakten viersitzigen Kurzstrecken-E-Fahrzeug gezeigt. Der e.GO Life geht nach erfolgreicher Homologation Mitte März 2019 im neuen Werk in Aachen in Serie. An Anfang Mai 2019 wird er dann nach der Straßenfreigabe wichtiger Zulieferer an die ersten Kunden ausgeliefert.

Der Spaceframe aus Alu-Profilen und die Kunststoffaußenhaut machen den e.GO Life überdurchschnittlich robust und gleichzeitig besonders preisgünstig. Der große Innenraum und die hohe Sitzposition zeigen außerdem die praktischen Vorteile eines konsequenten E-Fahrzeug Purpose Designs im Vergleich zum klassischen Conversion Designs.

Elektroauto e.GO Life Concept Sport

Die große Resonanz auch sehr kaufkräftiger Kunden hat gezeigt, dass sie sich auch veredelte Versionen des e.GO Life wünschen. Als erstes testet e.GO nun die Marktreaktionen mit dem Life Concept Sport. Ein offensives Design, sportliches Fahrwerk und höhere Leistung in Kombination mit hochwertigem Interieur und Panoramaglasdach zeigen das Potential des e.GO Life zum Life Style Produkt. „Was kann es cooleres geben, als mit einem stylischen, lautlosen E-Fahrzeug emissionslos einen getunten PS-Boliden an der Ampel stehen zu lassen. Das ist der Kick der neuen Mobilität,“ freut sich Prof. Günther Schuh, CEO der e.GO Mobile AG.

 

e.GO Mobile AG

Internationaler Automobil-Salon Genf 2019

Messegelände

Halle 1+2

Stand 1020

 

e.GO Mobile AG
Die e.GO Mobile AG wurde 2015 von Prof. Dr. Günther Schuh als Hersteller von Elektrofahrzeugen gegründet. Auf dem RWTH Aachen Campus nutzen die mehr als 400 Mitarbeiter das einzigartige Netzwerk des Campus mit seinen Forschungseinrichtungen und ca. 360 Technologieunternehmen. In agilen Teams wird an verschiedenen kostengünstigen und kundenorientierten Elektrofahrzeugen für den Kurzstreckenverkehr gearbeitet. Für die Serienproduktion nimmt die e.GO Mobile AG derzeit ihr neues Werk in Aachen Rothe Erde in Betrieb.

www.e-go-mobile.com

 


Pressemitteilung: e.GO mit Weltpremiere auf dem Internationalen Automobil-Salon Genf 2019Download

Ansprechpartnerin:
e.GO Mobile AG
Christine Häußler
Public Relations
Campus-Boulevard 30
52074 Aachen
T +49 241 47574-206
presse@e-go-mobile.com