Automobilwoche: e.GO Mobile AG und AUTO1 GmbH kooperieren

In wenigen Wochen will e.GO Mobile AG aus Aachen damit beginnen, sein erstes Modell "Life" an Vorbesteller auszuliefern. Ab 2020 soll der Vertrieb dann über die B2B-Plattform Auto1 angekurbelt werden.

e.GO Mobile AG, der kleine E-Auto-Hersteller aus Aachen, hat einen neuen Vertriebskanal für sich erschlossen.

Ab 2020 arbeitet das Unternehmen mit "auto1.com" zusammen, einem Automobil-Großhändler, der sich mit seinem Angebot vornehmlich an den gewerblichen Gebrauchtwagenhandel richtet.

Die Auto1 Group werde das vergleichsweise günstige, viersitzige Kurzstrecken-Elektrofahrzeug e.GO Life als Neufahrzeug auf seiner Plattform anbieten, hieß es dazu in einer gemeinsamen Erklärung.

Die Serienproduktion des Modells läuft gerade mit der leistungsstärksten Version in Aachen Rothe Erde an. Günther Schuh, CEO der e.GO Mobile AG, sagte zu der neuen Vereinbarung: "Es gibt bereits über 3000 Vorbestellungen. Das zeigt uns, dass unsere Kunden bereit sind für den digitalen Vertrieb."

 

 

Link: Automobilwoche