ZEIT ONLINE: Der Porscheschreck ist auf der Straße

Es ist eine Innovation aus Aachen: Mit dem e.GO Life kommt das günstigste Elektroauto auf die Straße. Erster Kunde war NRW-Ministerpräsident Armin Laschet.

Was erwartet die etwa 3.300 Kunden, die das Auto vorbestellt haben? Bei einer Testfahrt macht der e.GO Life einen überraschend spritzigen Eindruck. Das Auto wurde nach SUV-Vorbild etwas höher gebaut, um ein möglichst komfortables Ein- und Aussteigen zu ermöglichen. Trotzdem liegt es glatt auf der Straße, sicherlich auch wegen der für ein Auto dieser Größe ungewöhnlich breiten Bereifung. An der Ampel spricht der Motor sofort an, volles Drehmoment, in der Ausführung mit 60 Kilowatt beschleunigt der e.GO Life seine 1,2 Tonnen geräuschlos von null auf 50 in 3,4 Sekunden. "Porscheschreck" nennt Schuh seine Erfindung. Seine Leidenschaft für den Sportwagen aus Stuttgart hat der Porsche-Fan auch im Design verewigt. Die Wölbung über den eingelassenen Frontscheinwerfern ist eine Art Hommage an den legendären 911er. Ansonsten hat der italienische Designer Wert auf eine Mischung aus sportlichem Look und niedlicher Anmutung gelegt.

 

 

Link: ZEIT ONLINE